Haben Sie eine hohe Abfindung erhalten und denken Sie darüber nach eine Stiftung zu gründen? Im folgenden Stelle ich Ihnen vor, mit welchen Vorteilen Sie als Stiftungsgründer rechnen können. Und es ist nicht nur das Steuern Sparen!

Die Beträge, die manche Menschen bei einer jahrelangen Betriebszugehörigkeit erhalten, können sehr hoch sein, nicht selten weit über 100.000 EUR. Sofort stellt sich die Frage nach Steuermodellen, um bloß keine hohe Steuerlast zu haben. Aber sind die Steuern wirklich der einzige Grund warum ein Stiftung sinnvoll ist? Nachdem ich selbst eine Abfindung erhalten habe erkläre ich Ihnen was es wirklich bedeutet eine Stiftung zu gründen un zu “besitzen”.

Stiftung Gründen

Stiftung Gründen – 10 Gründe

Grund 1: Sie werden glücklicher

Anderen Menschen zu helfen, anderen Menschen ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern nach einer Spende, macht glücklich. Das kann ich aus eigener Erfahrung berichten.

Grund 2: Sie haben einen Lebenszweck

Die Stiftung kann Teil Ihres Lebenszwecks werden. Setzen Sie sich mit Ihrer Stiftung für die Themen ein, die Sie persönlich interessieren. Helfen Sie Menschen, Tieren, der Gesellschaft im allgemeinen.

Grund 3: Sie sparen Steuern

Ich bin kein Steuerberater, aber für mich gab es 2 Möglichkeiten. Die hohe Steuersumme dem Staat schenken, oder mit dem Geld eine Stiftung zu gründen. Für weitere Infos und Erfahrungen mit der Steuer treten Sie mit mir in Kontakt.

Grund 4: Sie erschließen neue Kontaktmöglichkeiten

Gleich und Gleich gesellt sich gerne. Erfahrungsaustausch mit anderen Stiftern kann Türen öffnen.

Grund 5: Sie werden anders wahrgenommen

Wohltätig zu sein erwecke Sympatien bei anderen Menschen. Wenn Sie eine Stiftung besitzen werden Sie ganz anders wahrgenommen.

Grund 6: Sie haben nicht viel Arbeit mit der Stiftung

Dank der Treuhandstiftungen haben Sie keine Arbeit mit der Stiftung. Die Treuhandstiftung übernimmt die Arbeit and Administrativen Aufgaben der Stiftung. Sie entscheiden am Ende des Jahres nur, wen Sie glücklich machen wollen, und wer das Geld bekommen soll.

Lesen Sie hier meinen Erfahrungsbericht mit einer Treuhandstiftung >>

Grund 7: Sie sind Wohltätig auch nach dem Tod

Die Stiftung ist Gemeinnützig und gehört nicht Ihnen! D.h. die Stiftung wird auch nach Ihrem Tod existieren.

Grund 8: Sie erhalten Ihren eigenen Namen

Die Stiftung kann Ihren eigenen Namen enthalten. So wird Ihr Name auch nach dem Tod weitergetragen. z.B. Dieter Jakob Stiftung – Cura Helvetica

Treten Sie mit mir in Kontakt

Ich freue mich mit Ihnen über die Punkte der Stiftungsgründung zu sprechen, die Sie gerade bewegen. Treten Sie hierzu einfach mit mir über E-Mail, WhatsApp, Telefon, etc in Kontakt. Ich freue mich, wenn ich Ihnen helfen kann. Erfahren Si ezudem noch andere Gründe warum die Stiftung bei einer Abfindung Sinnvoll sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.