ITIL Change Management (Änderungs-Management) ist ein Prozess, der sicherstellt, dass Änderungen an IT-Systemen sorgfältig geplant und ausgeführt werden, um das Risiko von Ausfällen und Fehlern zu minimieren. Jede Änderung muss durch einen formellen Antrag und eine Überprüfung durch das Change Advisory Board genehmigt werden. Die Implementierung von Änderungen wird sorgfältig überwacht und dokumentiert, um sicherzustellen, dass sie erfolgreich umgesetzt werden und keine negativen Auswirkungen auf die IT-Systeme haben. Das ITIL Change Management umfasst auch die Kommunikation von Änderungen an relevante Stakeholder. Das Ziel des ITIL Change Management ist es, die Qualität und Zuverlässigkeit von IT-Systemen zu verbessern und gleichzeitig die Effizienz von Änderungen zu maximieren.

Change Management / Änderungs-Management

Change Management / Änderungs-Management

Investierst Du schon in Aktien oder ETFs?
Ich bin Kunde bei der Consors Bank und erkläre Dir gerne wie man einen kostenlosen ETF Sparplan einrichtet um monatlich in den Aktienmarkt zu investieren.

Trader-Konto_300x250

Trete gerne mit mir über Instagram in Kontakt für eine kostenlose Anleitung: @dieterjakob.de

Inhaltsverzeichnis:
Klicke auf die Links im Inhaltsverzeichnis um direkt zu den jeweiligen Themen zu gelangen:

Change Management ITIL

ITIL Change Management ist ein Prozess, der sicherstellt, dass Änderungen an IT-Systemen sorgfältig geplant und ausgeführt werden. Jede Änderung muss genehmigt werden und wird sorgfältig überwacht und dokumentiert. Das Ziel von ITIL Change Management ist es, die Qualität und Zuverlässigkeit von IT-Systemen zu verbessern und gleichzeitig die Effizienz von Änderungen zu maximieren.

In ITIL Change Management gibt es verschiedene Arten von Änderungen, die in die folgenden Kategorien unterteilt werden können:

  • Standard-Änderung: Eine Standard-Änderung ist eine Änderung, die regelmäßig vorkommt und die einem definierten Prozess folgt. Diese Änderungen werden als geringes Risiko eingestuft und erfordern in der Regel keine umfangreiche Überprüfung.
  • Emergency Change: Emergency Change ist eine Änderung, die als dringlich eingestuft wird und schnell implementiert werden muss, um ein kritischen Problem zu beheben. Diese Änderungen werden als hohes Risiko eingestuft und erfordern in der Regel eine umfangreiche Überprüfung und Genehmigung.
  • Major Change: Major Change ist eine Änderung, die ein hohes Risiko darstellt und umfangreiche Auswirkungen auf die IT-Systeme haben kann. Diese Änderungen erfordern eine gründliche Überprüfung und Genehmigung durch das Change Advisory Board und können auch von externen Stakeholdern genehmigt werden.

Change Management mit Geschäftsprozess Fokus

Das Geschäftsprozess-basierte (eng. business process-led) Change Management zielt darauf ab, Änderungen an der IT-Infrastruktur mit den Bedürfnissen und Zielen des Unternehmens in Einklang zu bringen. Es beinhaltet die Identifizierung der Geschäftsprozesse, die von der Änderung betroffen sein werden, und die Gewährleistung, dass die Änderung so implementiert wird, dass sie diese Prozesse unterstützt und verbessert.

Um das business process-led Change Management im ITIL umzusetzen, werde folgende Schritte durchlaufen:

  • Identifizierung der Geschäftsprozesse, die von der Änderung betroffen sein werden.
  • Bestimmung des Einflusses der Änderung auf diese Prozesse.
  • Entwicklung eines Plans zur Implementierung der Änderung, der die Störungen für die Geschäftsprozesse minimiert.
  • Test und Validierung der Änderung, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen des Unternehmens entspricht.
  • Implementierung der Änderung gemäß den etablierten Change-Management-Verfahren.
  • Überwachung und Überprüfung der Änderung, um sicherzustellen, dass sie die erwarteten Vorteile für das Unternehmen liefert.

Change Advisory Board (CAB)

Das Change Advisory Board (CAB) eine Gruppe von Menschen, die für die Überprüfung, Bewertung und Genehmigung oder Ablehnung von Änderungen an der IT-Infrastruktur verantwortlich ist. Die Rolle des CAB ist es, sicherzustellen, dass Änderungen ordnungsgemäß geplant und umgesetzt werden, um das Risiko und die Störungen für die Organisation zu minimieren.

Das CAB umfasst in der Regel Vertreter aus verschiedenen Teilen der Organisation, einschließlich IT, Geschäftsführung und Benutzern. Es trifft sich regelmäßig, um Änderungsanfragen zu überprüfen und Empfehlungen zur Vorgehensweise abzugeben. Das CAB kann auch verantwortlich sein für die Etablierung und Durchsetzung von Change-Management-Richtlinien und -Verfahren sowie für die Schulung und Beratung von Mitarbeitern in Bezug auf Change-Management-Prozesse.

Insgesamt ist das Ziel des CAB sicherzustellen, dass Änderungen an der IT-Infrastruktur gut koordiniert, gut kommuniziert und ordnungsgemäß getestet und validiert werden, bevor sie umgesetzt werden. Dies hilft, das Risiko von Fehlern und Ausfallzeiten zu reduzieren und die Zuverlässigkeit und Stabilität der IT-Systeme zu verbessern.

KPIs für das Change Management

Im Change Management können folgende KPIs gemessen werden:

  • Zeit zur Implementierung von Änderungen: Dies misst die Zeit, die benötigt wird, um eine Änderung zu implementieren, vom Zeitpunkt, an dem die Änderungsanfrage eingereicht wird, bis zum Zeitpunkt, an dem sie vollständig implementiert und bereitgestellt ist.
  • Erfolgsquote der Änderungen: Dies misst den Prozentsatz der Änderungen, die erfolgreich implementiert werden, ohne größere Probleme oder Störungen.
  • Anzahl von Notfalländerungen: Dies misst die Anzahl der Änderungen, die außerhalb des normalen Change-Management-Prozesses implementiert werden, in der Regel aufgrund dringender oder kritischer Probleme.
  • Ausfallzeiten aufgrund von Änderungen: Dies misst die Zeit, für die die IT-Infrastruktur aufgrund von Änderungen nicht verfügbar oder gestört ist.
  • Anzahl abgelehnter Änderungsanfragen: Dies misst die Anzahl der Änderungsanfragen, die vom Change Advisory Board (CAB) oder einer anderen Entscheidungsgruppe abgelehnt werden.
  • Anzahl ungeplanter Ausfälle: Dies misst die Anzahl der Male, bei denen die IT-Infrastruktur einen ungeplanten Ausfall erleidet, was möglicherweise auf Änderungen zurückzuführen ist, die nicht ordnungsgemäß geplant oder getestet wurden.

Bücher zu ITIL & IT4IT

ITIL BÜCHER

Klicke auf die Bücher für weitere Infos und Kundenrezensionen:

                      

Weiterführende Informationen & Ressourcen

[1] ITIL Beschreibung auf Wikipedia
[2] ITIL Beschreibung auf Axelos

Feedback zum ITIL Change Management

Feedback zum ITIL Change Management

Feedback zum ITIL Change Management

Welche Erfahrung hast Du im ITIL Change Management? Welches Feedback kannst Du geben zum Change Management. Trage Deine Erfahrungen in den Kommentaren ein, oder tritt mit mir in Kontakt um über das Capacity Management zu sprechen.

Instagram: @dieterjakob.de
Email: info@dieterjakob.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert