Deine persönliche Vision bzw. seine Lebensvision zu finden, zu definieren und zu bestimmen kann eine lebenslange Aufgabe sein. Je nach Erfahrung und Lebensalter und nach deiner persönlichen Auffassung wie sich die Zukunft entwickeln wird, kann sich Deine Definition der Lebensvision ändern. Anbei findest Du Anleitungen, Fragen und Beispiele zu Lebensvisionen die Dir helfen sollen Deine eigene Lebensvision zu definieren.

Lebensvision finden, entwickeln & definieren

Lebensvision finden, entwickeln & definieren

Warum eine Lebensvision?

Eine Lebensvision gibt Dir eine Richtung vor in deinem Leben. Anstatt Dein Leben vor Dich hin zu leben, verfolgst Du Deine Lebensvision die zu Dir und deiner Umwelt passt! Der Weg ist dabei das Ziel, denn die Lebensvision zu erreichen sollte Dir durchgängig Freude bereiten und Dich glücklich machen.

Beachte dass Du für deine Leben eine Vision definierst, nicht mehrere, damit Du dich auch stets darauf fokussieren kannst.

Was macht eine gute Vision aus?

Eine gute Lebensvision erkennst Du an folgenden Punkten:

  • Eine gute Vision ist Emotional & Mitreißend: Eine Gute Vision reißt Andere in den Bann. Familie, Freunde, Bekannte und andere Menschen erkennen die Größe der Vision und regen deren Fantasie an.
  • Eine gute Vision gibt Energie: Nicht alles im Leben läuft einwandfrei. In schlechteren Lebenslagen gibt Dir deine Lebensvision Kraft weiter zu machen.
  • Eine gute Vision weißt Dir den Weg: Anhand deiner Vision, weißt Du immer was zu tun ist, nämlich genau das, was Dich deiner Vision ein Stück näher bringt. Deine Vision erleichtert es Dir auch Entscheidungen zu treffen.
  • Eine gute Vision hat Nutzen für andere: Eine gute Vision ist größer als Du selbst und hat daher einen Nutzen für andere. Deine Vision leistet einen positiven und sinnvollen Beitrag für die Gesellschaft. Rein egoistische Visionen werden niemanden mitreißen und werden Dich auch nicht glücklich machen.
  • Eine gute Vision macht Dich effektiver & fokussierter: Durch deine Vision weißt Du immer was zu tun ist. Wenn deine Vision andere mit in den Bann reißt, werden Dir Menschen folgend und Dich auch unterstützen, wodurch Du noch effizienter wirst.
  • Eine gute Vision ist einfach: Die Vision muss von jedem Verstanden werden und sollte in einem Satz erklärt werden können.
  • Eine gute Vision entspricht Deinem Lebenssinn, deinen Leidenschaften & Stärken: Definiere Deine Vision so, dass der Weg diese zu erreichen leicht fallen wird. Jeder Mensch hat bestimmte Interessen, Leidenschaften, Kompetenzen und Stärken. Verwende diese um deine Lebensvision zu definieren.
  • Ein gute Vision ist konsistent mit Deinen Werten: Das erreichen deiner Vision muss mit deinen Werten übereinstimmen nach denen Du lebst.
  • Eine gute Vision ist visualisierbar: Stelle Dir vor wie deine Vision andere Menschen erreicht. Siehst Du glückliche Gesichter? Siehst Du eine positive Veränderung in der Gesellschaft?
  • Eie gute Vision hat einen Nachfolger: Wenn Du im Leben eine Vision hast und großes für Andere und für Dich selbst erreichen möchtest, dann solltest Du Dir auch Gedanken um einen Nachfolger Deiner Vision machen. Eine Vision sollte also immer einen Nachfolger im Blick haben, welcher den Nutzen und die geschaffenen Werte Deiner Vision weitertragen und ausbauen kann. Dabei ist es wichtig, dass der Nachfolger Deiner Lebensvision hinter deinem Werk und deinen Werten steht, sowie entsprechend qualifiziert und ausgebildet ist.

Übergreifende Fragen zur Vision bzw dem Lebenszweck

Stelle Dir folgende Fragen, um deiner Lebensvision näher zu kommen:

Fragen zu Deinen Werten

  • Welche Werte leiten mein Leben?

Fragen zu Deinen Stärken

  • Welche Themen interessieren mich?
  • Was macht mir Spaß, bei was vergesse ich die Zeit?
  • In was bin ich zur Zeit gut, was sind meine Stärken?
  • Fühlt sich der gerade gewählte Weg wirklich leicht an?
  • In was will ich Großartig sein?
  • Was macht mich glücklich?
  • Was oder wer hält mich davon ab meine Vision zu erreichen?

Fragen zur Zukunft

  • Was ist das was ich wirklich will?
  • Wer will ich sein? (Im Gegensatz zu: Wer bin ich?)
  • Was kann ich wichtiges mit meiner Zeit tun?
  • Wenn ich sterbe, was sollen die Leute über mich sagen?
  • Wenn ich sterbe, was will ich der Welt hinterlassen?
  • Welchen Beitrag möchte ich für die Welt/ die Gesellschaft leisten?
  • Welche Probleme werden Menschen in der Zukunft haben?
  • Wie wird die Welt in 30 Jahren aussehen?
  • Wie werde ich die Welt und mein Umfeld in 30 Jahren bereichern?
  • Welche maßgebliche Rolle werde ich in der Gesellschaft haben?

Fragen zum Nachfolger:

  • Wer soll meine Vision übernehmen?
  • Wer teilt meine Werte?
  • Wer könnte als Nachfolger in Frage kommen? Wer soll meine Vision übernehmen?
    • Meine Kinder
    • Ein Mentee (falls Du Mentor/ Coach für jemanden warst)
    • Ein Unternehmen (falls die Lebensvision ein Unternehmen beinhaltet)

Lebensvision entwickeln

Verwende die Fragen oben um hier deine Lebensvision zu entwickeln:

Klicke hier um die Lebensvision zu entwickeln >>

Lebensvision Beispiele

Anbei findest Du Beispiele von Lebensvisionen. Diese Liste soll durch die Leser wachsten. Bitte teile uns deine Lebensvision in dem Kommentarfeld unten mit. Anbei findest Du meine Lebensvision:

Ich möchte anderen Menschen und mir selbst, mit Online-Anleitungen, Methoden und Wissen, dabei helfen, die Leidenschaft und Kräfte zu entfachen, die es benötigt um das Leben zu leben, dass man wirklich möchte.

Kontinuierliche Weiterentwicklung der Lebensvision

Deine Lebensvision ist abhängig von der Zukunft und auch von Deinem Verständnis und Deiner Vorstellung wie sich die Gesellschaft und Dein Umfeld in der Zukunft entwickeln werden. Demnach ist es auch wichtig, dass Du deine Vision anpasst, sofern Du davon ausgehst, dass sich die Anforderungen & Bedürfnisse Deiner Mitmenschen in der Zukunft ändern. Spätestens bei deiner Jahresplanung solltest Du also auch immer deine Lebensvision überprüfen.

Weiterführende Ressourcen & Informationen

Weitere Fragen zur Lebensvision

Welche Fragen haben Dir bei der Definition Deiner Lebensvision geholfen? Teile uns gerne auch Deine Lebensvision mit der Kommentarfunktion unten mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.