Selbstständigkeit hat zweit Bedeutungen. Zum Einen die Unabhängigkeit eines Individuums von Menschen und Gruppen zum anderen das Unternehmertum, bei dem eine Unabhängigkeit zu einem Arbeitgeber besteht. Selbstständigkeit hat Autarkie, Autonomie und Eigenverantwortung inne.

Selbstständigkeit lernen

Selbstständigkeit lernen

Investierst Du schon in Aktien oder ETFs?
Ich bin Kunde bei der Consors Bank und erkläre Dir gerne wie man einen kostenlosen ETF Sparplan einrichtet um monatlich in den Aktienmarkt zu investieren.

Trader-Konto_300x250

Trete gerne mit mir über Instagram in Kontakt für eine kostenlose Anleitung: @dieterjakob.de

Inhaltsverzeichnis:

Selbstständigkeit

Viele Menschen sind mit Ihrem Leben unzufrieden. Sie sind von anderen Menschen oder einem Arbeitgeber abhängig.

Selbstständigkeit im Sinne des Unternehmertums

Selbstständigkeit bedeutet, unabhängig zu sein von einem Arbeitgeber bzw. einem Unternehmen. Ein Unternehmen löst typischerweise Probleme anderer Menschen. Wenn Du Selbstständig bist, dann musst Du Probleme anderer Menschen lösen, um dafür entlohnt zu werden.

Ein Unternehmer ist demnach jemand, der persönliche Verantwortung für ein Problem übernimmt, das nicht sein eigenes ist.

Eigenschaften selbstständiger Menschen?

autark

Autarke Menschen sind auf keine anderen Menschen angewiesen. Sie sind eigenständig, eigenverantwortlich, selbstständig und unabhängig.

autonom

Autonome Menschen handeln unabhängig und eigenständig. Sie sind emanzipiert, selbstbestimmt und selbstständig.

eigenständig

Eigenständige Menschen handeln eigenverantwortlich und selbstbestimmt. Sie gelten als unabhängig, sowie autark. Wer eigenständig ist, der kann Dinge alleine regeln und braucht nicht die Hilfe seiner Mitmenschen. Eigenständige Personen gelten als autonom, können aber auch manchmal etwas eigenbrödlerisch wirken.

selbstbestimmt

Selbstbestimmte Menschen handeln autonom und führen ihr Leben nach ihrem eigenen Willen und ihren eigenen Ansichten. Sie treffen ihre Entscheidungen selbstständig und sind in ihrer Entscheidungsfindung und Lebensführung unabhängig. Selbstbestimmte Personen gelten als eigenverantwortlich und autark. Wer selbstbestimmt lebt, ist von den Meinungen seiner Umwelt unabhängig.

selbstständig

Selbständige Menschen handeln unabhängig von fremder Hilfe und sind sehr eigenständig. Sie agieren auf ihre eigene Initiative hin und lassen sich bei ihren Entscheidungen nicht von außen steuern. Eine selbständige Person verhält sich selbstbestimmt und eigenverantwortlich und kennen Ihren persönlichen Weg. Selbständige Menschen sind ihre eigenen Herren und wirken emanzipiert. Manchmal handelt ein selbständiger Mensch aber auch eigenmächtig und bringt sich damit in Schwierigkeiten.

souverän

Souveräne Menschen handeln eigenständig und eigenverantwortlich. Sie machen sich nicht gerne von anderen abhängig und legen auf eine ungebundene Denkweise wert. Sie haben ein sicheres Auftreten, da sie auf ihr eigenes Können vertrauen und selbstbewusst sind. Souveräne Personen lassen sich nicht leicht aus der Ruhe bringen und strahlen eine natürliche Autorität aus. Wer souverän ist, der gilt als würdevoll und imposant.

Die Lösung Deiner Probleme als Produkt

1. Erkenntnisse zu Deinen Problemen und Interessen

Beschäftigst Du Dich gerne mit einem Thema? Versuchst Du ein persönliches Problem von Dir zu lösen oder in einem Thema besser zu werden? Beschäftigst Du Dich genre mit diesem Thema? Ließt Du gerne Bücher dazu? Hörst Du Dir hierzu Podcasts an oder schaust Du YouTube Videos? Dann kannst Du Dir sicher sein, dass es da draußen anderen Menschen gibt die ein ähnliches wenn nicht genau das gleiche Problem wie Du haben und auch nach Lösungen suchen.

2. System: Aus Deinen Problemen Lösungen für andere machen

Verwende folgendes System:

  1. Erkenne, für welches Thema Du brennst. Was ist Dein Warum? Welche Themen versuchst Du zu durchdringen? Mache Dir diese Themen bewusst.
  2. Überlege welche Stärken Du hast. Welche Stärkenkombination macht Dich einzigartig?

Verbinde Deine Warum mit deinen Stärken und erschaffe ein Konzept, das auf Dich zugeschnitten ist und die Probleme anderer Menschen löst. Sei Dir bewusst, dass Deine Geschichte, warum Du diese Probleme lösen willst, teil deines Erfolgs sein werden.

3. Umsetzung: Durch Deine Themen und Stärken Dein Konzept entwickeln

Finde im Ersten Schritt Dein Warum/ Deine Vision. Lese hierzu folgenden Beitrag:

Trage Deine Vision/ Dein Warum in ein Erfolgstagebuch ein, damit Du diese immer Parat hast:

Finde Anschließend Deine Stärken:

Dein Feedback zur Selbstständigkeit

Feedback zu Selbstständigkeit

Feedback zu Selbstständigkeit

Welche Erkenntnisse, Systeme und Routinen hast Du, um selbstständiger in deinem Leben zu werden? Wie weit bist Du mit Deiner Selbstständigkeit? Tritt mir mir in Kontakt wenn Du Hilfe mit Deiner Selbstständigkeit benötigst.

Instagram: @dieterjakob.de
Whatsapp: +49 172 6131237
Email: info@dieterjakob.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.