Es wird viel über Blogger in den Medien berichtet, Unternehmen bloggen, selbst manche Omas bloggen (z.B. www.blogoma.de). Die Frage ist warum sollten auch Sie Blogger werden und wie werden Sie zum Blogger? Mit diesen Fragen hatten wir uns auf dem Ersten Blogging Meetup Frankfurt beschäftigt.

Warum und wie Bloggen

Warum und wie Bloggen?

1. Was ist ein Blog?

Was ein Blog ist, kann man sehr gut auf Wikipedia [1] nachlesen. Laut Wikipedia wird ein Blog so beschrieben:

Das oder auch der Blogoder auch Weblog (Wortkreuzung aus engl.Web und Log für Logbuch) ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal, in dem mindestens eine Person, der Blogger, international auch Weblogger genannt, Aufzeichnungen führt, Sachverhalte protokolliert („postet“) oder Gedanken niederschreibt.

Es geht also darum kontinuierlich neue Posts auf Webseiten zu veröffentlichen, die den Lesern idealerweise einen Mehrwert liefern.

2. Warum werden Personen Blogger?

Es gibt viele Gründe, warum Personen sich entscheiden Blogger zu werden. Anbei eine Auflistung der Gründe.

2.1. Durch Blogs anderen Helfen

Blog Beiträge enthalten Informationen (Text, Bilder, Videos). Idealerweise sind diese Informationen so geschrieben, dass Sie den Lesern einen Mehrwert bieten:

  • Was kann man neues lernen durch das Lesen des Blog Beitrags?
  • Welche Aktion lassen sich von dem Blog ableiten?
  • Macht es Spass, ist es Unterhaltsam den Blogbeitrag zu lesen?

Haben Sie immer den Mehrwert für den Leser im Blick, nicht das Geld, welches Sie durch den Blog eventuell verdienen könnten. Das Geld kommt automatisch, wenn Sie gute Artikel bieten und diese einfach auffindbar bei Google gestalten.

2.2 Die Selbstständigkeit vorbereiten

Durch das Schreiben von Blog Beiträgen, die sich mit Ihrer Geschäftsidee beschäftigen, erreichen Sie frühzeitig potentielle Kunden. Diese können Sie zu Ihrer Idee befragen und frühzeitig Interessenten und Kunden gewinnen, bevor Sie das Produkt oder die Dienstleistung besitzen.

Beispiel: Sie planen Segeltörns in der Karibik und wundern sich ob es hierfür einen Markt gibt und wieviel Ihre potentiellen Kunden bereit sind zu bezahlen.

2.3 Nebenbei Geld verdienen

Wie oben beschrieben, wenn Sie Mehrwerte bieten und Ihren Blog für Google optimieren, können Sie mit Ihrem Blog auch Geld verdienen. Sie haben hierfür folgende Möglichkeiten:

  • Werbung schalten auf Ihrem Blog
  • Produkte empfehlen z.B. auf Amazon
  • Selbst Produkte verkaufen in Ihrem Shop

3. Warum Bloggen Unternehmen?

Viel zu wenig Unternehmen bloggen zu Ihren Themen rund um die Produkte und Dienstleistungen die Sie anbieten.

3.1. Expertise zeigen und neue Interessenten Gewinnen

Ob Sie komplexe Produkte an Unternehmen verkaufen [2] oder einfache Produkte im Shop anbieten, zeigen Sie Expertise, damit Ihre Kunden Vertrauen in Sie gewinnen. Informieren Sie Ihre Kunden über Sachverhalte und Problemstellungen, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Bilden Sie Ihre Kunden und Interessenten aus, immer mit dem Ziel, dass Ihre Produkte die Probleme der Kunden lösen.

Blogging läuft unter der Rubrik Content Marketing, und man sieht in der folgenden Grafik sehr gut, dass das Erstellen von (Blog-) Beiträgen einen hohen Stellenwert im Marketing der Unternehmen hat.
Infografik: So planen Marketing-Profis ihr Budget für 2017 | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

3.2 Bestandskunden helfen

Sparen Sie Geld im Service. Lagern Sie den Service auf Ihren Blog aus. Erklären Sie in Ihrem Blog wie Ihre Kunden bei Problemen mit Ihrem Produkt, Ihrer Dienstleistung weiter kommen. Dadurch kann sich Ihr Service besser um die wirklichen Probleme Ihrer Kunden kümmern und nicht um triviale Fragestellungen. Diese behandeln Sie auf Ihrem Blog.

4. Wie blogge ich?

Wordpress

Bloggen mit WordPress

Wie auf Wikipedia Bereits definiert, können Sie Ihre bestehende Website um einen Blog erweitern oder einen eigenen Blog starten. Als Tool zum Erstellen von Blogs empfiehlt sich hierzu z.B. WordPress.

5. Ressourcen und weiterführende Informationen

[1] Definition Blog auf Wikipedia
[2] Die Challanger Sale Methode

6. Welche Gründe gibt es noch für’s Bloggen?

Verwenden Sie die Kommentarfunktion um mir mitzuteilen welchen anderen Beweggründe Sie noch für’s Bloggen sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.