Im Jahr 2017 wurde eine Studie veröffentlicht in der Zeitschrift “Proceedings of the National Academy of Sciences”. Nachdem gibt es wohl insgesamt 27 Emotionen, die auf Menschen zutreffen. Die Liste dieser 27 Emotionen will ich vorstellen, aber auch Kritik an dem Ergebnis üben, denn die Emotionen wurden ermittelt, in dem die Probanden sich Videos angeschaut haben.

Eine Liste aller Emotionen und Gefühle (mehr als 27) findest Du übrigens hier:

Kritik an der Studie

Meines Erachtens kann man nicht alle menschlichen Emotionen ermitteln, nur durch das Anschauen von Videos. Es werden hier eher Emotionen ausgerufen, die auf Spiegelneuronen basieren. Die Emotionen sind alle Valide, aber meines erachtens unvollständig. Eine Emotion, die ich z.B. in der Studie vermisse, ist die Emotion des Schuldgefühls. Wie soll ich Schuld fühlen, wenn ich Videos anschaue, in denen ich gar nicht vorkomme.

Hier geht es zu der Studie und zu den Videos:

Dennoch, die folgenden 27 Emotionen sind gut herausgearbeitet:

27 Emotionen

Hier findest Du die Liste der 27 Emotionen:

Angst/ Furcht

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Fear” genannt.

Ästhetische Wertschätzung

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Aesthetic Appreciation” genannt.

Aufregung

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Excitement” genannt.

Befriedigung/ Zufriedenheit

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Satisfaction” genannt.

Belustigung/ Unterhaltung

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Amusement” genannt.

Bewunderung

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Admiration” genannt.

Ehrfurcht

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Awe” genannt.

Ekel/ Abscheu

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Disgust” genannt.

Empathischer Schmerz

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Empathic Pain” genannt.

Entsetzen

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Horror” genannt.

Erleichterung/ Entlastung

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Relief” genannt.

Gelassenheit/ Ruhe/ Stille

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Calmness” genannt.

Glück/ Freude

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Joy” genannt.

Interesse/ Neugierde

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Interest” genannt.

Langeweile

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Boredom” genannt.

Nostalgie

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Nostalgia” genannt.

Romantik

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Romance” genannt.

Sexuelles Verlangen

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Sexual Desire” genannt.

Sorge

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Anxiety” genannt.

Trauer

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Sadness” genannt.

Unbeholfenheit/ Unbehagen

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Awkwardness” genannt.

Verehrung

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Adoration” genannt.

Verlangen/ Begierde

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Craving” genannt.

Verwirrung

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Confusion” genannt.

Verwunderung/ Erstaunen

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Surprise” genannt.

Verzückung/ Verzauberung

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Entrancement” genannt.

Wut/ Zorn

In dem englischen Artikel wurde die Emotion “Anger” genannt.

Helfe mit diese Liste zu optimieren!

Hast Du die Studie schon gelesen? Hast Du Tipps zur Anpassung der Übersetzung? Benutze hierfür die Kommentar-Funktion unten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.