Wenn Sie einen Elevator Pitch halten, dnn es es nicht nur wichtig welche Nachricht Sie vermitteln, sondern auf wie Sie diese Nachricht vermitteln. Im folgenden werden die optimalen Eigenschaften und der Aufbau eines Pitch’s, aber auch die optimalen Eigenschaften des Pitch-Gebers analysiert.

Elevator Pitch Aufbau

Elevator Pitch Aufbau

1. Aufbau und Eigenschaften des Pitch

Der Pitch sollte wie folgt aufgebaut sein:

1.1 Wecken Sie die Neugierde Ihres Gegenübers

Starten Sie mit einem Satz, welcher das Interesse des Gegenübers weckt.

1.2 Wer sind Sie und wie helfen Sie?

Stellen Sie sich hier vor, in dem Sie folgendes erklären:

  • Wer sind Sie? (Ihr Name, Firmenname)
  • Wem helfen Sie? (Ihre Zielgruppe, Kundenbeispiele nennen)
  • Seit wann helfen Sie? (Ihre Expertise)
  • Warum helfen Sie? (Ihre Motivation)
  • Wie hilft das dem Kunden? (Welchen Mehrwert hat der Kunde davon?)
  • Wie bieten Sie es an? (z.B. in der Cloud, etc)
  • Was bieten Sie? (Ihre Produkte, Dienstleistungen, Tools)

1.3 Messbare Ergebnisse/ Impact

Erklären sie hier welche Ergebnisse die Unternehmen und Menschen konkret von Ihnen erwarten können.

  • Liefern Sie Zahlen, Daten Fakten
  • Erzählen Sie Geschichten

1.4 Call to Action

  • Fragen Sie nach Hilfe/ Geld
  • Machen Sie einen Termin aus

2. Eigenschaften des Pitchenden

Das eine ist, wie der Pitch aufgebaut ist, das andere wie er vorgetragen wird. Folgende Eigenschaften sollten Sie an den Tag legen, wenn Sie den Pitch halten:

begeisternd

verständlich

3. Geben Sie mir Feedback

Wie gestalten Sie Ihr Pitch? Wie sind Ihre Erfahrungen mit Elevator Pitches? Freue mich über Ihr Feedback durch die Kommentarfunktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.