Wer Menschen verstehen möchte, muss einen Fakt realisieren und akzeptieren:

Jeder Mensche ist anders als Du selbst!

Ein Mangel an Verständnis von uns selbst und von Anderen kann zu realen Problemen wie Spannungen, Enttäuschungen, verletzten Gefühlen, unerfüllten Erwartungen und schlechter Kommunikation führen.

In der Literatur gibt es verschiedene Modelle Menschen verstehen zu lernen. Dies wiederum reduziert Konflikte, steigert die Produktivität und erlaubt den effizienten Umgang mit Anderen.

Menschen Verstehen

Menschen Verstehen

1. DISC/ DISG Model lzum Menschen zuverstehen

Viele Verhaltensmodelle konzentrieren sich darauf, Persönlichkeitsstörungen bei den Menschen ausfindig zu machen. Das DISG-Modell [1] (English DISC-Modell[2]) basiert auf normalen Verhaltensweisen, nicht abnormalem Verhalten. DISC ist ein normales, objektives und eher beschreibendes Modell, und weniger ein subjektiv wertendes Modell.

1.1 Positivität im DISG Modell

Beim DISG Modell gehen Sie von einer positiven Vorgehensweise aus. Sie suchen das Beste im Menschen und fokussieren sich nicht auf die Schwächen.

  • Verwenden Sie einen positive Vorgehensweise um die Stärken von Person hervorzuheben
  • Verwenden Sie einen positive Vorgehensweise um Menschen darauf hinzuweise wenn Sie etwas “nich sehen”
  • Sie erkennen, dass jeder Mensch die besten, positiven Charaktereigenschaften besitzt, diese jedoch in verschiedenen Stärken ausgeprägt sind
  • Sie erkennen, das Verhaltsnmuster bei Menschen dynamische sind, denn die Menschen passen sich Ihrer Umgebung an

1.2 Bedeutende Charaktereigenschaften im DISC Modell

Die 4 Charaktereigenschaften mit denen die Menschen im DISG Modell klassifiziert werden. In verschieden Momenten hat jeder verschiedene Ausprägungen:

  • Kontaktfreudig im Gegensatz zu Reserviertheit
  • Aufgabenorientierung im Gegensatz zu Menschenorientiert

1.3 Die 4 Quadranten des DISG Modells

  • Kontaktfreudig und Aufgaben-orientiert
  • Kontaktfreudig und Menschen-orientiert
  • Reserviert und Aufgaben-orientiert
  • Reserviert und Menschen-orientiert

Weiterführende Informationen

[1] DISG Model auf Wikipedia (Deutsche Version)
[2] DISC Modell auf Wikipedia (Englische Version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.