Der Recruit-to-Pay Prozess, auch bekannt unter Hire-to-Pay, in SAP S/4HANA besteht aus den Sub-Prozessen Recruit-to-Onboard, Manage Workforce and Retirement, Time Management, Payroll and Reimbursement sowie Invoice to Pay.

Die hier aufgeführten Sub-Prozesse Prozesse werden primär mit SAP Analytics Cloud, SAP S/4HANA, SAP SuccessFactors, SAP Fieldglass, Qualtrics, SAP Identity Management und weiteren SAP Produkten abgedeckt.

SAP S/4HANA Recruit-to-Retire / Hire-to-Retire

SAP S/4HANA Recruit-to-Retire / Hire-to-Retire

Investierst Du schon in Aktien oder ETFs?
Ich bin Kunde bei der Consors Bank und erkläre Dir gerne wie man einen kostenlosen ETF Sparplan einrichtet um monatlich in den Aktienmarkt zu investieren.

Trader-Konto_300x250

Trete gerne mit mir über Instagram in Kontakt für eine kostenlose Anleitung: @dieterjakob.de

Inhaltsverzeichnis:

Recruit-to-Retire / Hire-To-Retire

SAP Hire-to-Retire Prozess (Screenshot von api.sap.com)

SAP Hire-to-Retire Prozess (Screenshot von api.sap.com)

Der Hire-to-Ritire bzw. Recruit-to-Retire Prozess umfasst das Einstellen und Onboarding von Mitarbeiten, dem Angestelltenzyklus eines Mitarbeiters, dem Erfassen von Arbeitszeiten sowie der Vergütung der Mitarbeiter.

Der Hire-to-Retire/ Recruit-to-Retire Prozess wird in folgende Sub-Prozesse unterteilt:

Recruit-to-Onboard

Der Recruit-to-Onboard Prozess beginnt mit der Ressourcen-Bedarfsplanung. Es wird bewertet welche Ressourcen in der Zukunft benötigt werden um z.B. Wachsumg zu gewährleisten. Es werden laufende und neue Projekte unter die Lupe genommen und der Bedarf wird ermittelt.

Im nächsten Schritt wird der Ressourcen-Bedarf in Jobanforderungen (Job Requisitions) gewandelt und die Positionen werden mit internen oder externen Kandidaten besetzt. Dies beinhalten das Suchen und Sichten von Kandidaten, der Angebotsunterbreitung, sowie dem Vertragsmanagement.

Zu guter Letzt, findet für die neuen Mitarbeiter das Onboarding statt. Diese inkludiert Training, Bereitstellung von Arbeitsausrüstung und Equipment und die integration in die Teams.

SAP Produkte, die diesen Sub-Prozess unterstützen:

  • SAP Analytics Cloud (für das Planen)
  • SAP S/4HANA (für das Planen)
  • SAP SuccessFactors (Staffing & Onboarding)
  • SAP Fieldglass (Staffing)
  • Qualtrics (Staffing)
  • SAP Identity Management

Manage Workforce & Retirement (Ruhestand)

Der Manage Workforce and Retirement (Ruhestand) Prozess beinhaltet alle Prozesse für die Lebensdauer eines Mitarbeiters. Dies beinhalten das Verwalten von Mitarbeiterdaten, Performance Management (Leistungsbeurteilung) & Beförderungen, Standortwechsel (Relocation), Skill Management, Training, Reisen sowie Kündigung/ Ruhestand.

SAP Produkte, die diesen Sub-Prozess unterstützen:

  • SAP SuccessFactors
  • SAP Fieldglass
  • SAP S/4HANA
  • SAP Concur (Reisen)
  • SAP Identity Management

Time Management (Zeiterfassung)

Zur Zeiterfassung gehört die Aufzeichnung von Arbeitszeiten und das schrieben von Stunden auf Projekte. Zum Time Management zählt auch die Erfassung von Abwesenheiten und Urlaub.

SAP Produkte, die diesen Sub-Prozess unterstützen:

  • SAP SuccessFactors
  • SAP S/4HANA

Payroll & Reimbursement

Zum Payroll & Reimbursement Prozess zählen die Reisekostenabrechung (Expense Handling), Lohn- & Gehaltsabrechnungen sowie Steuern & Abzüge.

SAP Produkte, die diesen Sub-Prozess unterstützen:

  • SAP SuccessFactors
  • SAP S/4HANA

Invoice-to-Pay

Den Invoice-to-Pay Prozess (Rechnung-zu-Bezahlung) basiert auf dem Payroll & Reimbursement Prozess, hat jedoch den Fokus auf Bezahlung & Abrechnung externer Mitarbeiter.

SAP Produkte, die diesen Sub-Prozess unterstützen:

  • SAP SuccessFactors
  • SAP S/4HANA

Weiterführende Informationen & Ressourcen

Interne Resourcen:

Externe Resourcen:

Sprich mich an!

Feedback: SAP S/4HANA Recruit-to-Retire Prozess

Feedback: SAP S/4HANA Recruit-to-Retire Prozess

Verwende Die Kommentarfunktion, wenn Du weitere Informationen zu dem SAP S/4HANA Source-to-Pay Prozess hast. Bei Fragen zu den SAP S/4HANA End-2-End Prozessen tritt gerne mit mir in Kontakt:

Instagram: @dieterjakob.de
Whatsapp: +49 172 6131237
Email: info@dieterjakob.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.