Liebe ist eine Gefühl, eine Emotion, die schwer zu beschreiben ist. Es gibt keine eindeutige Definition von Liebe. Liebe beschreibt einen Gefühl das eine Person einer anderen entgegenbringt. Wer liebt schätz die andere Person und bring dieser viel Sympatie und Aufmerksamkeit entgegen. Eine Checkliste für Liebe, geht es noch unromantischer? Aber wenn Du Deine Gefühle einordnen willst, und Du Dir nicht sicher bist, ob Du jemanden liebst, wird Dir diese Liste vielleicht helfen.

Was ist Liebe? Eine Checkliste.

Was ist Liebe? Eine Checkliste.

Verliebt sein vs. Liebe

  • Wenn man verliebt ist wird das Bedürfnis nach Liebe kurzfristig gestillt.

Was ist Liebe?

  • Liebe lernt man als Kind. Wer als Kind keine Liebe bekommt, wird emotional und sozial unreif und weißt Verhaltensstörungen auf.
  • Liebe und Zuwendung sind ein Grundbedürfnis des Menschen

Checkliste: Liebe ich?

Kannst du neben der Person Du selbst sein?

Kommt die Person mit deinen Vorlieben und Neigungen zurecht, oder musst Du Dich verstellen?

Vertraue ich der Person?

Empfinde ich Zuneigung für die Person?

Hast Du ein herzliches Gefühl des Wohlwollens für die andere Person?

Buchempfehlungen zur Liebe

Die 5 Sprachen der Liebe

In dem Buch Die 5 Sprachen der Liebe argumentiert der Autor Gary Chapman, dass es 5 Sprachen der Lieb gibt und dass man die Sprachen der Liebe seines Partners lernen muss, um sich in der Liebe verständlich zu machen. Es gibt also 5 Arten, wie Menschen ihre Liebe mitteilen bzw. empfangen können. In dem Buch lernt man die Sprache der Liebe seines Partners kennen. Erste wenn man die Sprache der Liebe des Partners spricht, gibt es Chancen auf ein andauernde und liebevoll Beziehung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.