Was ist der Unterschied zwischen einem Gefühl und einer Emotion. Wann handeln es sich um ein Gefühl, wann mehr um eine Emotion? Obwohl die Begriffe Gefühl und Emotion Synonym verwendet werden, gibt es dennoch einen Unterschied. Diesen Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen Gefühl und Emotion wird im Folgenden erklärt.

Unterschied zwischen Gefühl und Emotion

Unterschied zwischen Gefühl und Emotion

Investierst Du schon in Aktien oder ETFs?
Ich bin Kunde bei der Consors Bank und erkläre Dir gerne wie man einen kostenlosen ETF Sparplan einrichtet um monatlich in den Aktienmarkt zu investieren.

Trader-Konto_300x250

Trete gerne mit mir über Instagram in Kontakt für eine kostenlose Anleitung: @dieterjakob.de

Inhaltsverzeichnis:

Überblick zu Gefühlen

Was sind Gefühle?

Bei Gefühlen geht es ausnahmslos um Organfunktionen, die der Steuerung durch das autonome Nervensystem unterliegen. Wenn Du also Gefühle hast, macht sich das also in Deinem Körper bemerkbar.

  • Du hast Schmetterlinge im Bauch wegen der Liebe
  • Du weinst wegen Trauer
  • Du zitterst wegen der Angst

Charaktereigenschaften gefühlvoller Personen

gefühlsbestimmt

gefühlsbetont

gefühlvoll

Überblick zu Emotion

Was bedeutet Emotional sein?

Menschen die emotional sind, sind stark von Ihren Gefühlen getrieben. Es gibt Menschen die emotionaler sind als andere, dies ist zumeist biologisch gegeben, also von Geburt an festgelegt. In diesem Fall ist das Emotionale Zentrum des Menschen größer und stärker ausgeprägt als bei anderen Menschen.

Folgendes Verhalten zeichnet emotionale Menschen aus

Emotional starke Menschen handeln meist wie folgt:

  • Sie sind einfühlsamer als andere Menschen
  • Sie machen öfters das, was ihnen Freude bereitet, sie gehen den Gefühlen nach
  • Sie lassen sich leicht ablenken
  • Sie können bei starken Gefühlen nicht mehr rational denken

Charaktereigenschaften emotionaler Personen

affektiv

emotional

Emotionale Menschen handeln und denken gefühlsbestimmt und gefühlsbetont. Sie folgen ihrem Bauchgefühl, sind sehr expressiv und agieren kaum rational. Ihre Gefühle sind ihnen wichtiger als ihr Verstand. Sie werde deshalb eher als Bauch-Menschen und nicht als Kopf-Menschen bezeichnet. Emotionale Personen haben ein großes Herz und können sich gut in andere hineinversetzenIntuitiv und sensibel analysieren emotionale Menschen zwischenmenschliche Interaktionen und können dabei manchmal über das Ziel hinausschießen. Denn durch ihre hohe Empfindsamkeit können sie leicht gefühlsduselig, weinerlich und übersensibel  wirken.

emotionell

irrational

Irrationale Menschen handeln unlogisch und sind vernünftigen Argumenten gegenüber nicht zugänglich. Häufig treffen sie ihre Entscheidungen eher auf der Basis von Gefühlen als aufgrund einer verstandesmäßigen Abwägung. Sie reagieren schnell emotional und können manchmal nicht erklären, warum sie eine Entscheidung so und nicht anders getroffen haben.

Fazit: Unterschied zwischen Gefühl und Emotion

Emotionen sind Gefühlsregungen. Emotionen bestehen aus mehreren Schritten. Eine Emotion wird durch die Sinne oder Gedanken ausgelöst. Das Gehirn stößt Stoffe aus, die Du im Körper fühlst. Das sind die Gefühle.

Weiterführende Informationen & Ressourcen

Weiterführen Informationen zu Emotionen und Gefühlen:

Hier gibt es weitere Informationen zum Thema Mental und Emotional:

Dein Feedback zum Unterschied Mental und Emotional

Feedback Unterschied Gefühl zu Emotion

Feedback Unterschied Gefühl zu Emotion

Hat Dir die Erklärung des Unterschieds zwischen Gefühl und Emotion geholfen? Hast Du eine andere Meinung zu dem Unterschied, oder anderen, weitere Erkenntnisse und Informationen? Diskutiere gerne mit in den Kommentaren, oder tritt mit mir in Kontakt:

Instagram: @dieterjakob.de
Whatsapp: +49 172 6131237
Email: info@dieterjakob.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.